Der Key ist bei jedem User gleich, da es sich hier um einen generischen Key handelt. Der Lizenzserver von Microsoft macht einen Fingerprint vom PC und vermerkt diesen in der Lizenzdatenbank als aktiviert. Man kann also nichts mit dem Windows 10-Key anfangen. Unter Windows 8.1 wird Ihnen überhaupt nichts mehr von Ihrem Produktkey angezeigt, auch nicht mehr die letzten 5 Zahlen des Produktschlüssels.

  • Datenschutzerklärung für Contacts, die für die Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch den Eigentümer der Newsrooms gelten, denen Sie folgen.
  • In aller Regel übernimmt der Händler die Aktivierung bereits im Zuge der Ersteinrichtung des Gerätes vollkommen automatisch, ohne dass man als Benutzer davon etwas mitbekommt.
  • Neben dieser automatischen Systemüberprüfung können Sie die Systemwiederherstellung für die Wiederherstellung, aber auch die Beseitigung von Betriebssystemproblemen verwenden.

Habt ihr Windows auf Disc oder bei einem autorisierten Händler erworben, benötigt ihr die 25-stellige Seriennummer in aller Regel für eine Neuinstallation des Betriebssystems. Den Key in der Hinterhand zu haben, ist dabei hilfreich. Ist das nicht der Fall oder seid ihr nicht mit einem Administrator-Konto ausgestattet, ist der Weg über ein sogenanntes Dritthersteller-Tool zielführend. Eines der einfachsten hört auf den Namen zebNet Windows Keyfinder. Mit ihm lest ihr die Lizenzschlüssl von Windows XP, Vista, 7, 8 und 8.1, sowie Windows 10 und Microsoft Windows Server Edition aus. Aber bei Windows 8.0 bekommt man nur die letzten fünf Stellen des Keys angezeigt.

Netflix: Neue Filme und Serien

Von Zeit zu Zeit tritt dann mal ein kleinerer oder größerer Fehler auf. Geht man systematisch an die Probleme heran, kann man diese aber häufig schnell feststellen und anschließend beheben. Im Folgenden lesen Sie, wie Sie dabei am besten vorgehen.

Diverse dll Files fehlen => Reperatur oder sonstiges Tool?

Wenn der Windows-Zeitdienst falsch konfiguriert ist oder einen Fehler aufweist, kann der Fehler ebenfalls auftreten. Drücken Sie Win + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie dann Gpedit.MSC in das Feld ein und drücken Sie die Eingabetaste, um den Editor für lokale Gruppenrichtlinien zu öffnen. Wenn dies jedoch nicht funktioniert, hilft Ihnen dieser Artikel bei der Lösung des Problems. In diesem Fall erhalten Sie höchstwahrscheinlich die Meldung Computer konnte nicht erneut synchronisiert werden, da keine Zeitdaten verfügbar waren. Geräteprobleme werden häufig durch fehlerhafte oder veraltete Treiber verursacht. Deshalb wäre der erste Lösungsansatz zur Problembehandlung die Aktualisierung des Gerätetreibers.

Nur wenn Sie Windows innerhalb der ersten 30 Tage aktivieren, können Sie es weiter nutzen. Am einfachsten funktioniert die Aktivierung übers Internet. Doch herunterladen vielen Anwendern ist die Aktivierung ein Dorn im Auge.